Unser Tennisturnier war ein voller Erfolg!

Das Wochenende vom 26.04.2019 war für die Tennisgemeinschaft Hannover und für uns ein ganz besonderes.

Knapp 69 Teilnehmer haben für das Publikum drei Tage lang beim 1. HANNOVERA Immobilien Open sehr spannende und hart umkämpfte Spiele bestritten.

Der letzte Schlag gerät wenige Zentimeter zu weit - aus!

Torben Otto (in Rot) lässt den Kopf mit dem Kinn auf die Brust sinken. Die Arme hängen am Körper herab. Aber nur kurz, dann strafft sich der 28-jährige, läuft seinem Bezwinger Stefan Seifert (in schwarz) entgegen und gratulierte sportlich am Netz mit breiter Brust. Der an zwei gesetzte (Tennisbezeichnung für Teilnehmerstärke) Hannoveraner Otto verliert das Endspiel unseres 1. HANNOVERA Immobilien Open (DTB-Ranglistenturnier der Tennisgemeinschaft Hannover) gegen den an eins gesetzten Hannoveraner Seifert, der für den Oldenburger TeV in der Regionalliga spielt, 1:6,4:6. "Ein Traumfinale", sagt TG-Vorstand Andelko Glavinic.

In der Nebenrunde gewann Thierry Grätz knapp mit 10:8 im Matchtiebreak und konnte mit dem Pokal glücklich nach Hause gehen. 

Bei den Damen gewann überraschend die an Position 2 gesetzte Sophie Greiner aus Gifhorn gegen Ihre Konkurrenz mit 6:4 7:5 und im Finale gegen Anna-Lena Linden aus Halle.

In der Nebenrunde überzeugte Helen Dudda mit 3:6, 6:1 und 10:5 gegen eine tapfer kämpfende Lena Hottman.

Die drei Tage haben Kraft gekostet, weil das Wetter nicht immer mitspielte und das Turnier mehrfach unterbrochen werden musste. Aber unsere Teilnehmer nahmen es mit einem Lächeln auf den Lippen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und danke an alle Mitwirkenden für dieses tolle Wochenende!

Ein besonderer Dank geht an Hendrik Oehr und Andelko Glavinic für die tolle Organisation und dem gesamten TG Hannover!